Walderlebniszentrum Tennenlohe
Unsere Veranstaltungen 2022

Buschwindröschen

Wir freuen uns auf Sie!

01. Oktober 2021
Aktueller Hinweis zum Hygienekonzept unserer Veranstaltungen

Bei allen Veranstaltungen gilt die sogenannte 3G-Regelung.
Bitte stellen Sie sicher, dass Sie bei Kursbeginn entweder einen Impfnachweis, einen Nachweis über eine Genesung oder einen Nachweis über ein negatives Testergebnis vor Ort vorlegen.
Des Weiteren gilt auch hier die Maskenpflicht. Bitte bringen Sie eine geeignete medizinische Maske mit.

Anmeldung und Hinweise zu unseren Veranstaltungen

  • Bitte melden Sie sich, soweit nichts Anderes angegeben ist, unter der Telefonnummer 0911 99715-2100 rechtzeitig und verbindlich an!
  • Bei Anmeldung per E-Mail bitte eine Rufnummer angeben, unter der Sie kurzfristig zu erreichen sind!
  • Die Teilnehmerzahlen sind begrenzt!
  • Sagen Sie bitte schnellstmöglich ab, wenn Sie verhindert sind!
  • Eine Anmeldung bzw. Absage für unsere Wochenendveranstaltungen kann jeweils nur bis Freitag, 13:30 Uhr entgegengenommen werden!
  • Die Veranstaltungen finden generell bei jedem Wetter statt! Bitte an wetterfeste Kleidung denken!
  • Unsere Einrichtung, sowie die meisten unserer Veranstaltungen sind auch für Menschen mit Behinderungen geeignet. Bitte bei der Anmeldung nachfragen!
  • Der Treffpunkt ist - soweit nicht anders angegeben - das Walderlebniszentrum.
  • Bitte bei Führungen mit Tierbeobachtungen ein Fernglas mitbringen!
  • Ab 15 Personen können Führungen auch außerhalb dieses Programmes nach Absprache gebucht werden.

März 2022

April 2022

Mai 2022

Juni 2022

08. Juni 2022 • 13:00 -14:00 Uhr und 14:30 -15:30 Uhr
Honig - von der Biene in das Glas - FerienprogrammMit dem Imker Franz Mages vom Zeidlerverein Nürnberg können Jung und Alt in das Leben eines Bienenvolkes blicken und beim Honig Schleudern
mitmachen. Anschließend wird der frische Honig auf leckeren Brötchen probiert.

ab 6 J.

2 €/Person
15. Juni 2022 • 9:00 - 13:30 Uhr
Tiere unter der Lupe - FerienprogrammGeh mit den Freiwilligendiestlern auf eine Entdecker-Tour im Wald. Wir erleben zusammen einen spannenden und abenteuerlichen Vormittag rund ums Thema Waldtiere. Wir wollen gemeinsam nicht nur Tierspuren erforschen, sondern unter anderem auch auf die Suche nach den ganz kleinen Waldbewohnern gehen. Lass dich überraschen!

Bitte Brotzeit und Getränke selbst mitbringen.

6-9 J.

2 €/Person
15. Juni 2022 • 9:00 - 13:30 Uhr
Unterwegs als Waldläufer - FerienprogrammBist du bereit einen Tag lang als Waldläufer in die Wildnis des Waldes einzutauchen? Wolltest du schon immer wissen, wie man sich im Wald zurecht finden kann, dann bist du hier genau richtig. Erlerne von den Freiwilligendienstlern nützliche Fähigkeiten und erlebe einen aufregenden Tag im Wald.

Bitte Brotzeit und Getränke selbst mitbringen.

9-13 J.

2 €/Person
19. Juni 2022 • 14:00 -16:00 Uhr
Peter Stromer und der KlimawandelWas hat der Erfinder der Kiefernsaat mit dem Klimawandel zu tun?
Bei dieser forstlichen Führung rund um das Walderlebniszentrum erfahren Sie, wie das Tun Stromers seit 650 Jahren nachwirkt, wie wir aktuell mit diesem Erbe umgehen und wie es mit unserem Wald in Zukunft weitergehen könnte. Wichtige Größen hierbei sind neben dem Klimawandel unser Holzbedarf, aber natürlich auch der Schutz der Natur und die soziale Bedeutung des Waldes. Reinhard Brem, Leiter des Walderlebniszentrums, freut sich auf angeregte Diskussionen!

ab 14 J.

2 €/Person
26. Juni 2022 • 14:30 - 16:30 Uhr
Naturmärchen für die ganze FamilieMärchenerzählerin Angelika Bönninger möchte mit euch spielerisch in ein Märchen eintauchen. Das Märchen welches wir uns erarbeiten vermittelt ohne moralischen Zeigefinger, Achtung vor unserer Umwelt und einen vertrauensvollen Umgang mit der Natur. Gemeinsam sind wir stark!

ab 4 J.

3 €/Person

Juli 2022

August 2022

12. August 2022 • ab 15:00 Uhr
Exkursion „Wald und Naturschutz im Irrhain“ Das FFH-Gebiet „Irrhain“ ist bekannt für seine uralten Eichen. Gemeinsam mit Fabian Kowollik (Fachstelle Waldnaturschutz) erkunden Sie massive Eichen im Alter von mehreren hundert Jahren neben verschiedenen von Wasser beeinflusste Wald-Lebensräume zu entdecken.
Die Exkursion geht neben vegetationskundlichen Besonderheiten auch auf die Wechselwirkung im Ökosystem und die Fauna ein.

Bitte festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung tragen.

Treffpunkt Eingangstor Irrhain

kostenfrei
26. August 2022 • ab 15:00 Uhr
Exkursion „Wald und Naturschutz im Tennenloher Forst“ Das Naturschutzgebiet „Tennenloher Forst“ ist überregional für seine von Sand geprägten Standorte bekannt. Die Exkursion, die um das Wildpferdgehege führt, zeigt die Besonderheiten der von Trockenheit und Nährstoffarmut geprägten Standorte. Neben vegetationskundlichen und faunistischen Besonderheiten wird hier auf das Zusammenspiel zwischen Forstwirtschaft und Naturschutz im Bereich des ehemaligen Truppenübungsplatzes eingegangen. Exkursionsführer ist Fabian Kowollik (Fachstelle Waldnaturschutz).

Bitte festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung tragen.

kostenfrei

September 2022

18. September 2022 • 10:00 - 17:00Uhr
WaldfestEin gemütliches Fest mit vielen Aktionen rund um den Wald für Groß
und Klein! Zum Essen gibt es wie immer Wildspezialitäten und selbst-
gebackene Kuchen.
Beginn Gottesdienst: 10:00Uhr
Beginn Waldfest 11:00Uhr
24. September 2022 • 9:00 - 16:00 Uhr
Imkerlicher SaisonabschlussImker und Imkerinnen, die 2022 Praxiskurse zur Imkerei besucht haben, erhalten einen Rückblick über die behandelten Themen und können hierzu Fragen stellen. Dabei können ausdrücklich auch Probleme angesprochen werden, welche die Teilnehmer bereits bei Ihren eigenen Bienen kenngelernt haben. Referent: Staatlicher Fachberater für Bienenzucht Gerhard Müller-Engler

Bitte Brotzeit mitbringen.

10 €/Person
25. September 2022 • 9:00 - 16:00Uhr
Imkerliche BetriebsweisenAuf Basis der Biologie der Bienen und den möglichen Steuerungsmaßnahmen der Imker lernen die Teilnehmer die Elemente einer imkerlichen Betriebsweise kennen. Dabei sollen die Teilnehmer zunächst auch ihre eigene Betriebsweise beschreiben, um dann an Beispielen auch andere Handlungskonzepte im Umgang mit Bienen zu entwickeln. Referent: Staatlicher Fachberater für Bienenzucht Gerhard Müller-Engler

Bitte Brotzeit mitbringen. Der Kurs wird als Ausbildungskurs für Fachwarte anerkannt

10 €/Person