12-tägige Seminarreihe erfolgreich abgeschlossen
Freude über Zertifikat Betriebszweigentwicklung

Zertikatsübergabe Seminarreihe UadBZoombild vorhanden

Stolze Teilnehmer

Die eigenen Hoftore für Urlaubsgäste öffnen und den Gästen einen unvergesslichen Bauernhof- und Landurlaub ermöglichen – das war das gemeinsame Ziel von 14 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Franken, Niederbayern und der Oberpfalz beim Besuch der 12-tägigen Seminarreihe "Betriebszweigentwicklung Urlaub auf dem Bauernhof/ Land".

Organisiert und von Dezember 2021 bis März 2022 durchgeführt wurde diese von den Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Franken, Oberpfalz und Niederbayern. Die Seminarreihe unterstützt Ratsuchende bei der erfolgreichen Entwicklung eines eigenen Urlaubsangebotskonzeptes oder bei der Optimierung bereits bestehender Betriebszweig-Angebote.

Antworten auf alle Kernfragen zum Betriebszweig Urlaub auf dem Bauernhof
Die Inhalte des Seminars gaben Antworten zu allen Kernfragen rund um den Betriebszweig Urlaub auf dem Bauernhof: Wie kalkuliere ich meine Preise? Was macht unser Urlaubsangebot einzigartig? Welche Arten der Gästebetreuung brauche ich für welche Zielgruppe? Welche Marketingmaßnahmen führen zum Erfolg, und wie müssen diese gestaltet sein? Grundsätzliches zu Recht, Steuern, Versicherungen und vielem mehr wurde vermittelt.
Hautnah an der betrieblichen Praxis
Zum Abschluss durfte jeder Teilnehmer den eigenen Betrieb sowie ein geplantes oder bereits durchgeführtes Projekt präsentieren. Beispiele waren die Erstellung eines Hoffilmes, die Gestaltung einer neuen Gästeinformationsmappe, die Neugestaltung der Homepage, die Erneuerung einer Spielanlage oder die Erstellung eines neuen Betriebskonzeptes. Nach dem Motto "von Kollegen lernen" waren regelmäßige Betriebsbesichtigungen fester Bestandteil des Seminars. Einzelne Module fanden sogar direkt auf einem Urlaubshof statt.
Alle, die Interesse haben, in den Betriebszweig Urlaub auf dem Bauernhof/Land einzusteigen, sind in unserem nächsten Seminar herzlich willkommen. Interessenten können sich gerne unverbindlich beim Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ansbach informieren.

Ansprechpartnerin:

Carolin Kastner
AELF Ansbach
Mariusstraße 26
91522 Ansbach
Telefon: 0981 8908-1200
Fax: 0981 8908-1026
E-Mail: poststelle@aelf-an.bayern.de
Dr. Katharina Stenzel
AELF Fürth-Uffenheim, Dienstort Fürth
Rothenburger Straße 34
97215 Uffenheim
Telefon: 09842 208-1214
Fax: 0911 99715-1600
E-Mail: poststelle@aelf-fu.bayern.de